Home>Fotos
Aktuelles
CHINA
AUSLAND
KULTUR
PANORAMA
REISE
  • Menschen erinnern in Shenyang an 89. Jahrestag des Vorfalls vom 18. September

    Menschen erinnern hier an den 89. Jahrestag des Vorfalls vom 18. September, der den Ausbruch der groß angelegten Invasion Japans in China markierte.

  • Zeremonie zum 89. Jahrestag des Vorfalls vom 18. September wird in Changchun organisiert

    Der Vorfall vom 18. September, der sich am 18. September 1931 ereignete, markierte den Ausbruch der groß angelegten Invasion Japans in China.

  • Anbau von Pampelmusen ebnet Weg zur Armutsbekämpfung in Fujian

    Pinghe liegt im Südwesten der Provinz Fujian und ist berühmt für den Anbau von Pampelmusen mit einer Anbaufläche von rund 700.000 mu (ca. 46.667 Hektar). Heute hat der Produktionswert der mit Pampelmuse verbundenen Industrien zehn Milliarden Yuan (etwa 1,48 Milliarden US-Dollar) überschritten, da der jährliche Ertrag an Pampelmuse hier 1,3 Millionen Tonnen erreicht hat. Der Anbau von Pampelmusen hat das verfügbare Pro-Kopf-Einkommen von 2.141 Yuan (ca. 316 US-Dollar) im Jahr 1996 auf 19.360 Yuan (ca. 2.860 US-Dollar) im Jahr 2019 erhöht und den Bauern, die in der Industrie tätig sind, den Weg zur Armutsbekämpfung und zu einem besseren Leben geebnet.

  • China Space Conference 2020 in Fuzhou abgehalten

    Die China Space Conference 2020 begann am Freitag in Fuzhou und brachte Experten und Wissenschaftler zusammen, um Ideen zu Weltraumentwicklung, Technologie und Zusammenarbeit auszutauschen.

  • Drehbrücke über Guangzhou-Shenzhen-Eisenbahn erfolgreich in Zielposition gedreht

    Die 165 Meter lange, 33 Meter breite und 24.000 Tonnen schwere Drehbrücke, die über die Guangzhou-Shenzhen-Eisenbahn führt, wurde am Freitag erfolgreich in ihre Zielposition gedreht.

  • Tourismus zum Thema Revolution befreit Bauern aus Armut in Chinas Hunan

    Das am 17. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine Ansicht des Dorfes Shazhou vom Kreis Rucheng in der zentralchinesischen Provinz Hunan.

  • Ein mittelgroßer Bus mit autonomen Fahrtechnologien feiert sein Debüt in Chongqing

    Ein mittelgroßer Bus mit autonomen Fahrtechnologien feierte am Donnerstag sein Debüt in der Stadt Chongqing, einem Kraftwerk der Fahrzeugherstellung im Südwesten Chinas. Der autonome Bus L4 war eine gemeinsame Anstrengung von Baidu Apollo und dem inländischen Bushersteller King Long.

  • Entwicklung der lokalen Berufsbildung in Xiji trägt große Verantwortung für Beseitigung der Armut

    Xiji ist der letzte Kreis, der die Armut in Ningxia abschütteln soll. Die Entwicklung der lokalen Berufsbildung trägt eine große Verantwortung für die Beseitigung der Armut. Im Laufe der Jahre hat die lokale Regierung verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die berufliche Bildung auf der Grundlage der Bedürfnisse des Arbeitsmarktes zu entwickeln. Inzwischen hat die Berufsschule über 90.000 technische Mitarbeiter ausgebildet.

  • Besucher erfreuen sich an den Landschaften im Park der Beijinger Gartenbauausstellung

    Menschen besuchen den Park der Beijinger Gartenbauausstellung im Bezirk Yanqing in Beijing, der Hauptstadt Chinas, 17. September 2020. Nach Genehmigung der Stadtregierung von Beijing wurde die Ausstellungsstätte der Internationalen Gartenbauausstellung Beijing umbenannt. Ab 28. April 2020 soll sie offiziell als „Park der Beijinger Gartenbauausstellung“ bezeichnet werden.

  • Hightech-Messe in Beijing zeigt neueste technologische Errungenschaften

    Das am 17. September 2020 aufgenommene Foto zeigt ein Exponat auf der 23. China Beijing International High-tech Expo in Beijing, der Hauptstadt Chinas. Diese Hightech-Messe startete am Donnerstag in Beijing und zeigte die neuesten technologischen Errungenschaften.

  • Reisfelder in Jilin in Erntezeit eingetreten

    Ein Dorfbewohner erntet Reis auf einem Reisfeld im Kreis Yongji in Jilin der nordostchinesischen Provinz Jilin, 16. September 2020. Die Reisfelder in Jilin sind in die Erntezeit eingetreten.

  • Festliche Zeremonie anlässlich des 70. Jahrestages der Gründung der Autonomen tibetischen Präfektur Ganzi abgehalten

    Menschen aus dem Kreis Derong treten während einer Feier in der Stadt Kangding in der tibetischen Autonomen Präfektur Ganzi in der südwestchinesischen Provinz Sichuan auf, 17. September 2020. Am Donnerstag wurde in Kangding eine festliche Zeremonie anlässlich des 70. Jahrestages der Gründung der tibetischen Autonomen Präfektur Ganzi abgehalten.

  • Lotuswurzeln in der Stadt Honghu in Hubei geerntet

    Ein Bauer einer landwirtschaftlichen Genossenschaft zeigt Lotuswurzeln während der Erntesaison in der Stadt Honghu, der zentralchinesischen Provinz Hubei, 16. September 2020.

  • Ocean Park in Hongkong nach zweimonatiger Schließung wiedereröffnet

    Hongkongs legendärer Themenpark Ocean Park gab bekannt, dass er am Freitag seinen Betrieb wieder aufnehmen wird, nachdem er aufgrund des COVID-19-Ausbruchs für mehr als zwei Monate vorübergehend wieder geschlossen wurde.

  • Globale Konferenz für Innovation der Schlüssel- und Kerntechnologie 2020 zieht viele Besucher an

    Ein Besucher probiert ein intelligentes Exponat auf der globalen Konferenz für Innovation der Schlüssel- und Kerntechnologie 2020 in Xi'an, der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi, aus, 16. September 2020.

  • Bauern ernten Tomaten in Innerer Mongolei

    Das am 16. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt einen Dorfbewohner, der Tomaten in der Gemeinde Wangyefu in der Stadt Chifeng im nordchinesischen Autonomen Gebiet Innere Mongolei befördert. In der Gemeinde Wangyefu werden etwa 30.000 mu (2.000 Hektar) Tomaten gepflanzt.

  • Mission erfüllt: Medizinische Experten aus Festland helfen bei Eindämmung von COVID-19 in Hongkong

    Einwohner von Hongkong verabschieden die Mitglieder des Unterstützungsteams für Nukleinsäuretests aus dem Festland in deren Hotel in Hongkong, Südchina, 16. September 2020.

  • China bringt vom Gelben Meer aus neun Satelliten ins All

    China schickte am Dienstag vom Gelben Meer aus neun Satelliten erfolgreich in die geplante Umlaufbahn. Die neun Satelliten wurden um 9:23 Uhr (Beijinger Zeit) mittels einer Trägerrakete des Typs Langer-Marsch-11, Chinas erster vom Meer aus abgefeuerter Rakete, gestartet.

  • Südostchinas Fujian unterstützt Unternehmen bei Förderung der qualitativ hochwertigen Entwicklung

    Fujian hat in den letzten Jahren die angebotsseitige Reform vorangetrieben und eine Steuervergünstigungspolitik durchgeführt, um Unternehmen bei der Förderung einer qualitativ hochwertigen Entwicklung und industrieller Modernisierung zu unterstützen.

  • Themenflugzeug „Kanas“ macht seinen Debütflug in Ürümqi

    Das am 15. September 2020 aufgenommene Foto zeigt den Jet „Kanas“ am Flughafen in Ürümqi, dem nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang. Kanas liegt im zentralen Altai-Gebirge im Norden von Xinjiang und ist eine nationale 5A-Touristenattraktion mit einer beeindruckenden Landschaft aus Seen, Gletschern, Wäldern und Wiesen.

  • Malaysischer Autobauer Proton bringt in Zusammenarbeit mit Geely neues Auto auf Markt

    Der Protonenvorsitzende Syed Faisal Albar spricht während der Vorschau des X50-Sport Utility Vehicle (SUV) in seinem Werk in Tanjung Malim, Malaysia, 15. September 2020. Der malaysische Autohersteller Proton hat am Dienstag das X50 Sports Utility Vehicle (SUV) aus der Partnerschaft mit Chinas Geely herausgebracht.

  • Chinesische Internationale Industriemesse in Shanghai zieht über 2.000 Unternehmen aus 22 Ländern und Regionen an

    Die fünftägige Chinesische Internationale Industriemesse wurde am Dienstag im Nationalen Ausstellungs- und Kongresszentrum (Shanghai) eröffnet und zog über 2.000 Unternehmen aus 22 Ländern und Regionen an.

  • Smart China Expo Online 2020 in Chongqing veranstaltet

    Die Messe dient als Plattform zur Förderung des weltweiten Austauschs intelligenter Technologien und der internationalen Zusammenarbeit der intelligenten Industrie..

  • Chinesische Internationale Industriemesse startet in Shanghai

    Die 22. Chinesische Internationale Industriemesse (CIIF) startete am Dienstag im Nationalen Ausstellungs- und Kongresszentrum (Shanghai). Auf einer Gesamtfläche von 245.000 Quadratmetern hat das diesjährige CIIF mehr als 2.000 Aussteller aus 22 Ländern und Regionen angezogen.

  • Zahl lokaler COVID-19-Neuinfektionen sinkt in Hongkong auf Null

    Die Zahl der lokalen Neuinfektionen mit COVID-19 ist zum ersten Mal seit Anfang Juli auf Null gesunken.

  • Chefkoch macht Mondkuchen in Bäckerei mit über 160-jähriger Geschichte

    Der 31-jährige Zhang Xu arbeitet als Chefkoch von Jingshengchang, einer 1860 gegründeten Mondkuchen-Bäckerei in Henan. Mondkuchen, die in Jingshengchang hergestellt werden, zeichnen sich durch knusprige Krusten und großzügige Füllung aus, kombiniert mit einer sorgfältigen Auswahl von Backfähigkeiten, die Zhang seit dem Abitur im Jahr 2007 gelernt hat.

  • Serbische Premierministerin: Neues Innovations- und Entwicklungszentrum von Huawei wird digitale Transformation Serbiens beschleunigen

    Der chinesische Technologieriese Huawei hat am Montag hier in der serbischen Hauptstadt in Anwesenheit von Premierministerin Ana Brnabic sein Innovations- und Entwicklungszentrum eröffnet, das darin einen immensen Beitrag zur digitalen Transformation der Wirtschaft des Landes sieht.

  • Kirgisischer Präsident trifft Wang Yi

    Der kirgisische Präsident Sooronbai Dscheenbekow trifft sich mit dem chinesischen Staatsrat und Außenminister Wang Yi in Bischkek, Kirgisistan, 13. September 2020.

  • Fast 6.000 neue Studenten der East China Normal University melden sich zum neuen Studienjahr an

    Eine freiwillige Studentin beantwortet Fragen eines neuen Studenten und seiner Eltern auf dem Minhang-Campus der East China Normal University in Shanghai, Ostchina, 13. September 2020. Zu Beginn des neuen Studienjahres haben sich am Sonntag insgesamt fast 6.000 neue Studenten auf dem Minhang-Campus der East China Normal University angemeldet.

  • COVID-19-Testteam aus dem Festland arbeitet in Hongkong rund um die Uhr zur Bekämpfung von COVID-19

    Das Feuerauge-Labor in Hongkong im Sun Yat Sen Memorial Park Sports Center war seit dem Start des universellen Screenings am 1. September in Hongkong ständig mit Kisten von COVID-19-Testproben beschäftigt.

  • UN-Chef fordert Weltgemeinschaft auf, neue kollektive Bemühungen um Frieden zu unternehmen

    Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, informiert Reporter über die bevorstehende Generaldebatte der 75. Tagung der Generalversammlung und andere Angelegenheiten im UN-Hauptquartier in New York, 16. September 2020. Guterres forderte die Weltgemeinschaft am Mittwoch auf, einen neuen kollektiven Drang nach Frieden zu machen.

  • UN-Chef fordert internationale Solidarität, um einen für alle zugänglichen Impfstoff zu finden

    Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, spricht bei der Kranzniederlegung zum 59. Todestag des ehemaligen UN-Generalsekretärs Dag Hammarskjold in der UN-Zentrale in New York, 15. September 2020. Guterres forderte am Dienstag die internationale Gemeinschaft auf, sich zu vereinen und einen Impfstoff zu finden, der für alle zugänglich sei.

  • E-Mobilität-Parade findet in Wien statt

    Hunderte von Elektrofahrzeugen nahmen am Sonntag an der E-Mobilität-Parade „Rock the Ring“ in Wien teil, um emissionsfreie und klimafreundliche Mobilität zu fördern.

  • Chinesische Huoyan-Labors in Angola zur Verbesserung der Testkapazität eingesetzt

    Die angolanische Regierung beauftragte die China Shenzhen BGI Group mit dem Bau von fünf Huoyan-Labors, oder Feuerauge-Labors, zum Nachweis des neuartigen Coronavirus im ganzen Land, um die Testkapazität des Landes zu verbessern.

  • Intelligenter Roboter zur Erklärung der COVID-19-Präventionsmaßnahmen in Einkaufszentrum in Frankfurt eingesetzt

    Menschen gehen an einem intelligenten Roboter vorbei, der COVID-19-Präventionsmaßnahmen in einem Einkaufszentrum in Frankfurt, Deutschland, erklärt, 12. September 2020.

  • Brüsseler Comic-Festival eröffnet

    Eine Besucherin sieht sich die Comic-Ausstellung am Eröffnungstag des Brüsseler Comic-Festivals im Gare Maritime of Tour & Taxis in Brüssel, Belgien, an, 11. September 2020. Mit den Auswirkungen des COVID-19 ging die Zahl der Aussteller und Besucher in diesem Jahr auf dem Festival zurück.

  • USA gedenken zum 19. Jahrestag der 9/11-Opfer

    Leute in den USA haben am Freitag an den 19. Jahrestag der Anschläge vom 11. September gedacht, bei denen fast 3.000 Menschen getötet oder vermisst wurden. Dies waren die größten Terroranschläge auf US-amerikanischem Boden in der Geschichte.

  • EZB hält Geldpolitik unverändert und wird Anstieg des Euro überwachen

    Die Europäische Zentralbank (EZB) hat am Donnerstag beschlossen, die Leitzinsen unverändert zu lassen, und ihre Vorwärtsprognosen und Programme zum Kauf von Vermögenswerten nicht zu ändern.

  • Lauffeuer in Nordkalifornien brennt seit mehr als drei Wochen

    San Francisco war am Mittwoch wegen des Lauffeuers mittags noch so dunkel wie in der Nacht. Das Lauffeuer in Nordkalifornien brennt seit mehr als drei Wochen, zwingt Tausende, ihre Häuser zu verlassen, und bedroht andere Strukturen.

  • Schutzmaßnahmen gegen COVID-19 auf IFA-Messe in Berlin

    Die Technologiemesse IFA startete hier am Donnerstag mit einer Reihe von Hygienemaßnahmen, die aufgrund der anhaltenden COVID-19-Krise ergriffen wurden.

  • Die griechische Präsidentin Katerina Sakellaropoulou trifft sich mit Yang Jiechi, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und Direktor des Büros der Kommission für auswärtige Angelegenheiten des Zentralkomitees der KPCh, in Athen, Griechenland, 4. September 2020.

  • IFA beginnt in Berlin

    Die Technologiemesse IFA hat hier am Donnerstag aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Krise im verkleinerten Format begonnen.

  • Der spanische Premierminister Pedro Sanchez trifft sich mit Yang Jiechi, Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und Direktor des Büros der Kommission für auswärtige Angelegenheiten des Zentralkomitees der KPCh, in Madrid, Spanien, 3. September 2020.

  • Von der Leyen leitet Seminar des Kollegiums der EU-Kommissare

    Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, leitet ein Seminar des Kollegiums der Kommissare am EU-Hauptsitz in Brüssel, Belgien, 2. September 2020. Die Europäische Kommission wurde diese Woche nach der Sommerpause wieder aufgenommen.

  • Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen zieht Besucher an

    Das Konzentrationslager Sachsenhausen wurde 1936 von den Nationalsozialisten in Oranienburg errichtet. Zwischen 1936 und 1945 wurden in der Einrichtung mehr als 200.000 Menschen interniert, etwa 100.000 starben dort. Die Gedenkstätte Sachsenhausen präsentiert sich heutzutage als Gedenkstätte und Museum und zieht jährlich rund 700.000 Besucher an, um die Verbrechen der Nazis zu erfahren.

  • Menschen ergreifen Hygienemaßnahmen am Frankfurter Hauptbahnhof

    Ein Sicherheitsmitglied mit Gesichtsmaske ist am Hauptbahnhof in Frankfurt, Deutschland, zu sehen, 29. August 2020. Deutschlands COVID-19-Fälle sind um 1.479 auf 240.986 gestiegen, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) am Samstag mit.

  • Stadtlandschaft von Wien im Abendrot

    Das am 27. August 2020 aufgenommene Foto zeigt die Stadtansicht im Sonnenuntergangsglühen in Wien, Österreich.

  • Länder betonen Bedeutung von RCEP für Erholung nach COVID-19-Pandemie

    Die Wirtschaftsminister der 10 Mitglieder des Verbandes Südostasiatischer Nationen (ASEAN) und die aus China, Japan, Südkorea, Australien und Neuseeland unterstrichen am Donnerstag die Bedeutung von RCEP für die Erholung nach der COVID-19-Pandemie.

  • TikTok reicht Klage gegen Anordnung der Trump-Administration ein

    Das Social-Networking-Unternehmen TikTok, das Videos teilt, hat am 24. August eine Klage gegen die Trump-Administration wegen einer Anordnung eingereicht, mit der jegliche US-Transaktionen mit seiner Muttergesellschaft ByteDance verboten wurden.

  • China-Laos-Eisenbahn wird im Dezember 2021 abgeschlossen werden

    Die China-Laos-Eisenbahn wird mehr als 400 km vom Grenztor Boten im Norden Laos an der Grenze zu China nach Vientiane mit einer Betriebsgeschwindigkeit von 160 kmh fahren. Das Projekt startete im Dezember 2016 und soll im Dezember 2021 abgeschlossen und für den Verkehr freigegeben werden.

  • FC Bayern München gewinnt die Champions League

    Manuel Neuer, Kapitän des FC Bayern München, hebt die Trophäe der UEFA Champions League nach dem Sieg seines Teams im Endspiel der UEFA Champions League zwischen Paris Saint-Germain und Bayern München im Estádio do Sport Lisboa e Benfica in Lissabon, Portugal, 23. August 2020.

  • In Bildern: Sonnenblumen in voller Blüte in Frankfurt

    Ein Zug rast an einem Sonnenblumenfeld in einem ländlichen Gebiet in Frankfurt, Deutschland, vorbei, 23. August 2020.

  • TikTok wird Klage gegen Trump-Administration einreichen

    TikTok bestätigte am Samstag, dass es eine Klage gegen die Trump-Administration wegen einer Exekutivanordnung einreichen werde, die jegliche US-Transaktionen mit seiner Muttergesellschaft ByteDance verbiete.

  • Eine Ausstellung mit Kunstwerken von Schülern aus verschiedenen Ländern in Prag abgehalten

    4. Internationale Kunstfestival für Studenten wurde am Freitag in Prag eröffnet und zeigt eine Ausstellung mit Kunstwerken von Schülern aus verschiedenen Ländern, darunter der Tschechischen Republik, China, Russland, Deutschland, der Ukraine, Weißrussland und Armenien.

  • Höchste Anzahl an Radfahrern: Wien verzeichnete im Juli 1,25 Millionen Radfahrer

    Ein Radfahrer ist auf einer Straße in Wien, Österreich, zu sehen, 21. August 2020. Wien verzeichnete im Juli 1,25 Millionen Radfahrer, was laut dem Austrian Transport Club die höchste Anzahl an Radfahrern darstelle.

  • Zug mit „Made in Austria“-Produkten fährt von Wien nach China

    Ein mit Fasern und Zellstoff für Textilien beladener Zug verließ am Donnerstag den Terminal Wien Süd und fuhr nach China, was markierte, dass zum ersten Mal ein Zug mit Produkten ausschließlich "Made in Austria" vom Alpenland nach China fuhr.

  • Chinesische medizinische Experten unterstützen Aserbaidschans Kampf gegen COVID-19

    Ein Team chinesischer medizinischer Experten traf am 4. August hier ein, um ihre Kenntnisse und Erfahrungen in der Behandlung von COVID-19 mit ihren aserbaidschanischen Kollegen zu teilen. Das 10-köpfige Team lieferte auch die letzte Charge Schutzausrüstung, die die chinesische Regierung Aserbaidschan gespendet hatte. Während ihres 15-tägigen Aufenthalts in Aserbaidschan werden die chinesischen Mediziner Schulungen für lokale Spezialisten durchführen, die sich mit der Prävention, Diagnostik und Behandlung des Coronavirus befassen.

  • Zahl der Infektionen mit COVID-19 in Deutschland steigt auf 221.413

    Laut dem Robert Koch-Institut (RKI) sei die Zahl der Neuinfektionen mit COVID-19 in Deutschland innerhalb eines Tages um 1.449 auf 221.413 am Freitag gestiegen.

  • Jüdisches Flüchtlingsmuseum in Shanghai wird in diesem Jahr erweitert

    Ein Museum für jüdische Flüchtlinge in Shanghai soll seine Ausbauarbeiten abschließen und bis Ende des Jahres für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

  • Güterzug mit antiepidemischer Versorgung fährt von Chinas Xi'an nach Italien

    Ein China-Europa-Güterzug mit 45 Abteilen antiepidemischer Versorgung verlässt den Bahnhof Xinzhu in Xi'an, der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi, und fährt nach Mailand von Italien, 12. August 2020.

  • Exponate der Baoli-Ära in Shanghai ausgestellt

    Während der Ausstellung, die bis zum 10. Januar 2021 läuft, werden insgesamt 248 Stücke (Gruppe) kultureller Relikte ausgestellt.

  • „Opa Amu“ bringt die traditionelle Tischlerei wieder in Mode

    Der 63-jährige Zimmermann Wang Dewen, der in seinem traditionellen Tang-Anzug glänzt, sitzt vor der Kamera und dreht akribisch die Klinge eines scharfen Messers, um seiner 2,7 Millionen Follower online zu zeigen, wie man einen Holzapfel schnitzt.

  • Sotheby’s-Herbstauktion für feine klassische chinesische Gemälde 2020 wird in Hongkong stattfinden

    Ein Reporter nimmt ein Exponat bei der Medienvorschau der Herbstauktion 2020 für feine klassische chinesische Gemälde 2020 in Hongkong, Südchina, auf, 11. September 2020 auf. Die Sotheby’s-Herbstauktion für feine klassische chinesische Gemälde 2020 wird hier am 8. Oktober stattfinden.

  • Palastmuseum veranstaltet eine Ausstellung anlässlich des 600-jährigen Bestehens

    Eine Ausstellung mit dem Titel "Ewige Pracht: Sechs Jahrhunderte in der Verbotenen Stadt" findet im Palastmuseum, auch bekannt als Verbotene Stadt, statt, da das ehemalige kaiserliche Gelände dieses Jahr 600 Jahre alt wird.

  • Chinesischer Pianist: Musik wird während COVID-19-Pandemie mehr denn je gebraucht

    Musik werde heute mehr denn je gebraucht, denn sie sei ein Trost für Menschen, die die durch die Coronavirus-Pandemie verursachte Notlage ertrügen, sagte der weltberühmte chinesische Pianist Lang Lang am 8. September 2020 während eines virtuellen Dialogs mit Reportern aus Nordamerika, um sein neu veröffentlichtes Album mit den Goldberg-Variationen des großen deutschen Komponisten Johann Sebastian Bach zu promoten.

  • Experte für kulturelle Relikte demonstrieren Restaurierungstechnik während der CIFTIS 2020 in Beijing

    Restaurierungsexperten für kulturelle Relikte demonstrieren die Restaurierungstechnik auf dem Ausstellungsbereich für Kulturdienstleistungen der Chinesischen Internationalen Messe für Handel mit Dienstleistungen (CIFTIS) 2020 in Chinas Hauptstadt Beijing, 8. September 2020.

  • Ausstellungsbereich für Kulturdienstleistungen der CIFTIS 2020 zieht Besucher an

    Ein Mann besucht den Ausstellungsbereich für Kulturdienstleistungen der Chinesischen Internationalen Messe für Handel mit Dienstleistungen (CIFTIS) 2020 in Chinas Hauptstadt Beijing, 8. September 2020.

  • Ausstellungsbereich für Kulturentwicklung in Beijing-Tianjin-Hebei in Ausstellung für kulturelle Dienstleistungen der CIFTIS 2020

    Menschen besuchen den Ausstellungsbereich für Kulturentwicklung in Beijing-Tianjin-Hebei in der Ausstellung für kulturelle Dienstleistungen der Chinesischen Internationalen Messe für Handel mit Dienstleistungen (CIFTIS) 2020 in Chinas Hauptstadt Beijing, 7. September 2020. Die CIFTIS findet vom 4. bis zum 9. September in Beijing statt.

  • Bildergeschichte: Cheongsam-Designer vereint traditionellen Stil mit modernem Geschmack

    Qian Zhongshu, geboren im Jahr 1983, besitzt in Hangzhou ein Qipao-Geschäft, oder Cheongsam-Geschäft, das bei lokalen Kunden an Beliebtheit gewonnen hat. Er hat Hunderte von Stoffrollen aus der ganzen Welt gesammelt. Der Stoff wird mit Mustern und Juwelen, die er entworfen hat, verziert, um ihn dem Geschmack der Gegenwart anzupassen.

  • Ausstellung über Kalligraphie und Malerei von Su Shi findet im Palastmuseum statt

    Vom 1. September bis zum 30. Oktober findet hier eine Ausstellung über Kalligraphie und Malerei von Su Shi (auch bekannt als Su Dongpo), einem berühmten Literaten der Nördlichen Song-Dynastie (960-1127), statt.

  • 20. Shambhala Tourism Festival beginnt in Gansu

    Das Luftbild zeigt die Zelte im Dangzhou-Grasland während der Eröffnungsfeier des 20. Shambhala Tourism Festival in der tibetischen Autonomen Präfektur Gannan in der nordwestchinesischen Provinz Gansu, 31. August 2020. Das 20. Shambhala Tourism Festival hat hier am Montag im Dangzhou Grassland begonnen.

  • Über 200 traditionelle Kunstwerke aus der Provinz Fujian im Nationalmuseum ausgestellt

    Ein Exponat ist im Nationalmuseum von China in Chinas Hauptstadt Beijing ausgestellt, 30. August 2020. Die Ausstellung mit mehr als 200 traditionellen Kunstwerken aus der südchinesischen Provinz Fujian hat hier am Sonntag eröffnet.

  • Macao Orchestra führt Darbietung zum 250. Geburtstag Beethovens auf

    Musiker des Macao Orchestra treten bei MGM Cotai in Macao, Südchina, auf, 29. August 2020. Das Orchester spielte hier am Samstag „Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68“ zum 250. Geburtstag des Komponisten und Pianisten Ludwig van Beethoven.

  • Keramikausstellung mit Exponaten entlang des Gelben Flusses

    Die Keramikausstellung mit mehr als 100 Exponaten aus der Antike, die entlang des Gelben Flusses entdeckt wurden, begann am Dienstag in Zhengzhou.

  • Tausendjähriges Dorf in Provinz Fujian durch ländlichen Tourismus wiederbelebt

    Chenqiao ist ein tausendjähriges Dorf in der Provinz Fujian, das von hohen Bergen umgeben ist und auf einer steilen Klippe liegt. Es ist berühmt für seine Täler, Wasserfälle und das Wolkenmeer. Mit einer Höhe von 936 Metern über dem Meeresspiegel und einer Durchschnittstemperatur von 24 Grad im Sommer ist es auch ein beliebter Sommerurlaubsort für Touristen.

  • Traditionelle Fertigkeiten der Holzbearbeitung gefördert und weitergegeben

    Auf Raten seines Vaters begann Xin Quansheng im Alter von 16 Jahren mit dem Erlernen der Holzbearbeitung. Im September 2019 wurde Xin eingeladen, am Tianjin Vocational Institute Schlitz- und Zapfentechniken sowie Fertigkeiten zur Herstellung von Holzmöbeln zu unterrichten, was ihm eine neue Gelegenheit bietet, die traditionellen Fertigkeiten der Holzbearbeitung zu fördern und weiterzuentwickeln.

  • Entomologisches Museum Shanghai bietet während des Wissenschaftsfestivals Shanghai thematische Aktivitäten für Öffentlichkeit an

    Während des Wissenschaftsfestivals Shanghai vom 23. bis 29. August bietet das Entomologische Museum Shanghai Livestreaming, interaktive Erlebnisse und andere thematische Aktivitäten für die Öffentlichkeit an.

  • Buchfestival in Guangzhou für Öffentlichkeit geöffnet

    Leser wählen Bücher in einem Buchladen während eines Buchfestivals in Guangzhou der südchinesischen Provinz Guangdong aus, 24. August 2020. Das Buchfestival wurde am 21. August für die Öffentlichkeit geöffnet und dauert bis zum 31. August.

  • Arbeiterinnen stellen mongolische ethnische Kleidungen in einem Workshop zur Armutsbekämpfung in Chinas Innere Mongolei her

    Im Jahr 2018 investierten die lokalen Behörden 1,5 Millionen Yuan (etwa 216.900 US-Dollar) in die Entwicklung von Werkstätten zur Herstellung ethnischer Kleidungen, in denen 60 von Armut betroffene Dorfbewohnerinnen Arbeitsplätze fanden und ihr Einkommen steigern konnten.

  • Der Kreis Changting in Fujian bewahrt ein altes Erscheinungsbild

    Touristen sind in der Nähe eines alten Gebäudes im Kreis Changting, der südostchinesischen Provinz Fujian, zu sehen, 20. August 2020. Der Kreis Changting wurde gemäß seinem alten Erscheinungsbild gepflegt, um seine Geschichte und Kultur bestmöglich zu demonstrieren.

  • Buchhandlung Duoyun in Shanghai zieht viele Menschen an, um zu lesen und Panoramablick auf die Stadt zu genießen

    Die Buchhandlung Duoyun befindet sich im 52. Stock des Shanghai Tower und hat viele Menschen angezogen, um zu lesen und einen Panoramablick auf die Stadt zu genießen.

  • Menschen besuchen die Filmstadt Jianye&H·Brothers in Zhengzhou

    Touristen machen ein Selfie in der Filmstadt Jianye&H·Brothers in Zhengzhou, der nordchinesischen Provinz Henan, 15. August 2020.

  • Lokale Yu-Oper-Truppe in Anhui tritt in Dörfern auf

    Ein Mitglied einer traditionellen Yu-Oper-Truppe tritt auf der Bühne im Dorf Gaojia in der Gemeinde Shuangduiji, der ostchinesischen Provinz Anhui, auf, 14. August 2020. Die lokale Yu-Oper-Truppe, die aus 25 Dorfbewohnern besteht, bereist die Dörfer von den Gemeinden Nanping und Shuangdui, um die Dorfbewohner mit Live-Auftritten zu unterhalten.

  • Kultur der ethnischen Gruppe Jino durch Tourismus gefördert

    Dorfbewohnerinnen verkaufen traditionelles Essen in einer Touristenattraktion zur Förderung der Kultur der ethnischen Gruppe Jino in Xishuangbanna, der südwestchinesischen Provinz Yunnan, 13. August 2020.

  • Gesar-Pferderennenfestival findet in Chinas Gansu statt

    Ein Reiter tritt während der Eröffnungsfeier des 13. Gesar-Pferderennenfestivals im Kreis Maqu in der tibetischen Autonomen Präfektur Gannan in der nordwestchinesischen Provinz Gansu auf, 13. August 2020.

  • Pferderennen-Festival Nagqu in Tibet eröffnet

    Ein Reiter namens Gesang Gyalpo aus dem Kreis Sog tritt im Trab-Pferderennen-Finale des Pferderennen-Festivals Nagqu 2020 in Nagqu, dem südwestchinesischen Autonomen Gebiet Tibet, an, 13. August 2020. Das Pferderennen-Festival Nagqu, die größte jährliche Veranstaltung in Nagqu, hat hier am 10. August begonnen.

  • Jüdisches Flüchtlingsmuseum in Shanghai wird in diesem Jahr erweitert

    Ein Museum für jüdische Flüchtlinge in Shanghai soll seine Ausbauarbeiten abschließen und bis Ende des Jahres für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

  • 89-Jährige der ethnischen Gruppe She fördert Tourismus ihres Dorfes

    Es ist häufig zu sehen, dass Zhong Lianjiao, eine 89-jährige Frau der ethnischen Gruppe She, die immer traditionelle She-Trachten trägt, den Touristen, die das alte Dorf Banyueli besuchen, die Kulturen der ethnischen Gruppe She vorstellt.

  • Kunsthandwerk-Herstellung hilft von Armut betroffenen Menschen in Innerer Mongolei

    Um des „Sonnenmädchens“ im ewenkischen Märchen zu gedenken, das mit ihrer Kraft den Wald, in dem die Ewenken lebten, nicht mehr kalt machte, verwendeten die Ewenken Pelz und farbige Steine zur Herstellung des Kunsthandwerks und nannten es „Sonnenblume“. Jetzt wurde die "Sonnenblume" als kulturelles Produkt der ethnischen ewenkischen Gruppe entwickelt.

  • Sommerferien einer Mittelschülerin auf der innermongolischen Weide

    Die Sommervation war Xilinhuas Lieblingsjahreszeit. Um die Mittelschule zu besuchen, lebt die 14-Jährige die meiste Zeit bei ihren Großeltern in der Innenstadt von Xilinhot, getrennt von ihren Eltern, die eine Ranch auf der Baiyinxile-Weide betreiben.

  • In Bildern: Weniger Touristen besuchen Madrid inmitten der COVID-19-Pandemie

    Ein Tourist besucht das Denkmal für Philipp IV inmitten der COVID-19-Pandemie in Madrid, Spanien, 18. September 2020.

  • Sommernachtkonzert findet im Schloss Schönbrunn in Wien statt

    Das Sommernachtkonzert 2020 wurde am Freitag von den Wiener Philharmonikern im Schloss Schönbrunn, einem Weltkulturerbe in Wien, aufgeführt. Die Sitzplatzkapazität wurde in diesem Jahr aufgrund von COVID-19 stark reduziert.

  • Ansicht der Innenstadt von Beijing

    Das am 17. September 2020 aufgenommene Foto zeigt eine Ansicht der Innenstadt von Beijing, der Hauptstadt Chinas.

  • Landschaft des Nationalen Waldparks Zibai-Berg in Chinas Shaanxi

    Das am 17. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Landschaft im Nationalen Waldpark Zibai-Berg im Kreis Liuba der Stadt Hanzhong in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi.

  • Lichtshow im Yuxu-Palast in Hubei veranstaltet

    Touristen bewundern eine Lichtshow im Landschaftsgebiet Yuxu-Palast auf dem Wudang-Berg in der zentralchinesischen Provinz Hubei, 14. September 2020.

  • Landschaft des Gahai-Sees in Gannan von Chinas Gansu

    Das Gebiet des Gahai-Sees vergrößert sich in den letzten Jahren aufgrund zahlreicher Niederschläge und der sich verbessernden ökologischen Umwelt.

  • Yoshihide Suga zum Präsidenten der Regierungspartei Japans gewählt

    Yoshihide Suga wurde am Montag auf einer gemeinsamen Plenarsitzung der Parteimitglieder aus beiden Häusern des Parlaments und der Delegierten aus lokalen Komitees zum neuen Präsidenten der regierenden LDP gewählt.

  • Laternen während Feierlichkeiten zum bevorstehenden Mittherbstfest in Singapur installiert

    Ein Kind berührt eine Laterneninstallation während der Feierlichkeiten zum bevorstehenden Mittherbstfest in Singapur, 14. September 2020.

  • Ansicht des Photovoltaik-Kraftwerks Dalad in Chinas Innerer Mongolei

    Das am 14. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt das Photovoltaik-Kraftwerk Dalad in der Wüste Kubuqi im nordwestchinesischen Autonomen Gebiet Innere Mongolei.

  • Landschaft am Bund bei Sonnenaufgang

    Das am 13. September 2020 aufgenommene Foto zeigt den Bund bei Sonnenaufgang im ostchinesischen Shanghai.

  • Tianjin Binhai New Area Library wieder geöffnet

    Menschen besuchen die Tianjin Binhai New Area Library im nordchinesischen Tianjin, 12. September 2020. Die Bibliothek, ein neues kulturelles Wahrzeichen von Tianjin, wurde am Samstag wieder geöffnet.

  • Bilder von Reiskörnern in koreanischer Präfektur Yanbian in Nordostchina

    Reiskörner sind auf einem Reisfeld im Dorf Antian in der Autonomen koreanischen Präfektur Yanbian in der nordostchinesischen Provinz Jilin, zu sehen, 10. September 2020. Das Reisfeld in Yanbian umfasst 47.000 Hektar.

  • Ansicht des Bergs Qomolangma

    Das am 4. September 2020 aufgenommene Foto zeigt den Berg Qomolangma unter dem Sternenhimmel.

  • Stadtansicht von Wien

    Dieses mobile Foto, das am 8. September 2020 aufgenommen wurde, zeigt eine Stadtansicht in Wien, Österreich.

  • Ansicht von Ackerland im Flusstal Lhasa

    Das am 9. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine Ansicht von Ackerland im Flusstal Lhasa in Lhasa des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet.

  • Hirten mähen Gras in Innerer Mongolei

    Gemähte Grasbündel sind auf einer Wiese in Xilin Gol League im nordchinesischen Autonomen Gebiet Innere Mongolei zu sehen, 7. September 2020. Das Weidegebiet in Xilin Gol ist in die Grasmähen-Saison eingetreten.

  • Landschaft der Terrassenfelder in Chinas Guizhou

    Das am 4. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt Terrassenfelder bei Sonnenuntergang in der Gemeinde Jiabang des Kreises Congjiang in der südwestchinesischen Provinz Guizhou.

  • Riesenpanda-Zwillinge feiern ihren ersten Geburtstag im Zoo Berlin

    Die Riesenpanda-Zwillinge Meng Xiang und Meng Yuan waren die ersten in Deutschland geborenen Riesenpanda-Zwillinge, die am Montag ihren ersten Geburtstag im Zoo feierten.

  • 20. Internationale Modewoche Chinas in Qingdao abgehalten

    Models präsentieren Kreationen während der 20. Internationalen Modewoche Chinas (Qingdao) in Qingdao, der ostchinesischen Provinz Shandong, 31. August 2020.

  • Central Business District in Abenddämmerung in Beijing

    Das am 31. August 2020 aufgenommene Foto zeigt die Ansicht der Wolkenkratzer des Central Business District (CBD) in der Abenddämmerung in Beijing, der Hauptstadt Chinas.

  • Chinesische Seraue in Autonomer Präfektur Yushu der Provinz Qinghai gesichtet

    Ein chinesischer Serau ist auf einer Waldfarm in der Gemeinde Baizha im Kreis Nangqian in der Autonomen Präfektur Yushu, der nordwestchinesischen Provinz Qinghai, zu sehen, 29. August 2020. In den letzten Jahren tauchen chinesische Seraue in Sanjiangyuan, der Heimat des Oberlaufs von Jangtse, Gelbem Fluss und Lancang-Fluss, häufig auf.

  • Festivalwettbewerb findet in Macau statt

    Wettbewerber nehmen an einem Festivalwettbewerb in Macau, Südchina, teil, 30. August 2020.

  • Kunstausstellung über Weltraum-Wissenschaft in Xi'an eröffnet

    Ein Kind hat Spaß an der Kunstausstellung über Weltraum-Wissenschaft in Xi'an, der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi, 29. August 2020. Eine Kunstausstellung über Weltraum-Wissenschaft wurde am Freitag in Xi'an eröffnet und dauert bis zum 30. November.

  • Beijing entwickelt und erweitert Grünflächen in der Stadt

    In den letzten Jahren hat Beijing Grünflächen in der Stadt entwickelt und erweitert, um die Umwelt für die Anwohner zu verbessern. Bis jetzt wurden rund 1.050 Parks in Beijinger städtischen und ländlichen Gebieten eingerichtet, und die öffentlichen Grünflächen pro Kopf werden voraussichtlich bis Ende 2020 16,5 Quadratmeter erreichen.

  • Lichtshow zum 40. Jahrestag der Einrichtung der Sonderwirtschaftszone Shenzhen veranstaltet

    Das am 26. August 2020 aufgenommene Foto zeigt eine Lichtshow in Shenzhen, der südchinesischen Provinz Guangdong. Eine Lichtshow mit 826 Drohnen in Kombination mit Stadtlichtern begann um 20.26 Uhr Ortszeit am 26. August in Shenzhen, um den 40. Jahrestag der Einrichtung der Sonderwirtschaftszone Shenzhen (SEZ) zu feiern.

  • In Bildern: Gletscher im Quellgebiet des Jangtse

    Das am 15. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt einen Gletscher im Quellgebiet des Jangtse in der Tibetischen Autonomen Präfektur Yushu in der nordwestchinesischen Provinz Qinghai.

  • Ansicht des Dorfes Baojiatun in Chinas Guizhou

    Das am 25. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine Ansicht des Dorfes Baojiatun der Gemeinde Daxiqiao in Anshun der südwestchinesischen Provinz Guizhou. Baojiatun ist ein gut erhaltenes altes Dorf mit einer mehr als 600-jährigen Geschichte.

  • Reisfelder in Chinas Hunan in Erntesaison eingetreten

    Bauern lüften Reis im Dorf Huaqiao des Kreises Shuangfeng in der Stadt Loudi der zentralchinesischen Provinz Hunan, 24. August 2020. Reisfelder im Landkreis Shuangfeng sind vor kurzem in die Erntesaison eingetreten.

  • Reiher in einem Feuchtgebiet in Jiangsu gesichtet

    Reiher sind in einem Feuchtgebiet in der Gemeinde Maba im Kreis Xuyi, der ostchinesischen Provinz Jiangsu, zu sehen, 24. August 2020.

  • FC Bayern München gewinnt die Champions League

    Manuel Neuer, Kapitän des FC Bayern München, hebt die Trophäe der UEFA Champions League nach dem Sieg seines Teams im Endspiel der UEFA Champions League zwischen Paris Saint-Germain und Bayern München im Estádio do Sport Lisboa e Benfica in Lissabon, Portugal, 23. August 2020.

  • Antike Stadt Dihua in Chinas Shaanxi zieht viele Touristen an

    Die antike Stadt Dihua hat mit ihrer gut geschützten ökologischen Umgebung, ihrer reichen Geschichte und ihren einzigartigen Volksbräuchen viele Touristen angezogen.

  • Anischt des Landschaftsgebiets Kanas von Altay in Chinas Xinjiang

    Das am 18. September 2020 aufgenommene Foto zeigt die Landschaft des Landschaftsgebiets Kanas von Altay im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang.

  • Landschaft des Nationalen Waldparks Zibai-Berg in Chinas Shaanxi

    Das am 17. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Landschaft im Nationalen Waldpark Zibai-Berg im Kreis Liuba der Stadt Hanzhong in der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi.

  • Landschaft des Lop-Sees in Chinas Xinjiang

    Das Foto zeigt eine Ansicht des Lop-Sees im Kreis Yuli im nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiet Xinjiang, 16. September 2020.

  • Verschmutzte Zone in Tangshan in ein Freizeit- und Besichtigungsgebiet verwandelt

    Tangshan hat seit 2018 72 umweltverschmutzende Unternehmen und 327 verlassene Innenhöfe ohne Eigentümer in Donghu aufgeräumt und die verschmutzte Zone in ein Freizeit- und Besichtigungsgebiet verwandelt.

  • Ansicht des Wasserfalls Huangguoshu in Chinas Guizhou

    Das am 14. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt den Wasserfall Huangguoshu in der südwestchinesischen Provinz Guizhou.

  • Shanghaier Tourismusfestival eröffnet

    Das Shanghaier Tourismusfestival wurde am Samstagabend eröffnet, um den Kultur- und Tourismuskonsum im Herbst anzukurbeln.

  • Gastfamiliengeschäfte lösen eine neue Vitalität der ländlichen Wirtschaft aus

    In den letzten 15 Jahren haben zahlreiche Dörfer in der Provinz Zhejiang unter der Überzeugung, dass „klares Wasser und üppige Berge von unschätzbarem Wert sind“, Umweltveränderungen erfahren, Kapitalinvestitionen zurück auf das Land gelockt und die Entwicklung des Gastfamilientourismus vorangetrieben.

  • Tibetische Autonome Präfektur Gannan: Eine renommierte Attraktion für einheimische und internationale Touristen

    Die tibetische Autonome Präfektur Gannan liegt an der Grenze der Provinzen Gansu, Qinghai und Sichuan und dient als wichtiges Wasserschutzgebiet für den Gelben Fluss, den zweitlängsten Fluss Chinas. Mit verschiedenen Landschaften und unterschiedlichen Kulturen ist es eine re­nom­mierte Attraktion für einheimische und internationale Touristen.

  • Botanischer Garten in Xiamen zieht viele Besucher an

    Touristen besuchen den Botanischen Garten Xiamen in Xiamen der südostchinesischen Provinz Fujian, 9. September 2020. Der Garten wurde 1960 angelegt und erstreckt sich über eine Fläche von 4,93 Quadratkilometern.

  • Ansicht von Ackerland im Flusstal Lhasa

    Das am 9. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine Ansicht von Ackerland im Flusstal Lhasa in Lhasa des südwestchinesischen Autonomen Gebiets Tibet.

  • Landschaft des Naturschutzgebiets Jianfengling in Chinas Hainan

    Der Park befindet sich im zentralen Berggebiet von Hainan und erstreckt sich über eine Fläche von mehr als 4.400 Quadratkilometern. Er umfasst fünf Naturschutzgebiete auf Landes- und vier auf Provinzebene.

  • Landschaft des Wasserfalls Huangguoshu in Chinas Guizhou

    Das am 6. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Landschaft des Wasserfalls Huangguoshu in der Stadt Anshun der südwestchinesischen Provinz Guizhou.

  • Ländlicher Tourismus hilft Dorfbewohnern bei Armutsbekämpfung

    Das Dawanggou-Dorf befindet sich in einer bergigen Gegend und war früher ein verarmtes Dorf. Durch die Verbesserung des Erscheinungsbildes des Dorfes wurde der ländliche Tourismus entwickelt, der den Menschen hier hilft, die Armut zu beseitigen, ohne weit weg von zu Hause zu arbeiten.

  • Touristen haben Spaß im Blumenmeer in Guizhou

    Touristen nehmen einen Sightseeing-Zug auf einem Feld von Rosa Haargras (Muhlenbergia Capillaris) im Landschaftsgebiet Shenquangu im Kreis Changshun der südwestchinesischen Provinz Guizhou, 2. September 2020.

  • Landschaft des Bostan-Sees in Chinas Xinjiang

    Das am 2. September 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine Ansicht des Kreises Bohu des nordwestchinesischen Uigurischen Autonomen Gebiets Xinjiang.

  • Landschaft des Stausees Miyun in Beijing

    Der Stausee Miyun mit einer Kapazität von rund 4,4 Milliarden Kubikmetern feierte am Dienstag sein 60-jähriges Bestehen. In den letzten 60 Jahren versorgte der Stausee Miyun Beijing und die angrenzenden Gebiete mit über 39 Milliarden Kubikmetern Wasser.

  • Ansicht des Baihua-Sees in Guiyang

    Das am 31. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Ansicht des Baihua-Sees in Guiyang der südwestchinesischen Provinz Guizhou.

  • Perle des Orients - Shanghai bei Nacht

    Das am 28. August 2020 aufgenommene Foto zeigt eine Nachtansicht des Yuyuan-Gartens im ostchinesischen Shanghai.

  • Touristenattraktion in Shenzhen: Antike Gemeinde Nantou mit fast 1.700-jähriger Geschichte

    Touristen besuchen die antike Gemeinde Nantou im Bezirk Nanshan in Shenzhen, der südchinesischen Provinz Guangdong, 29. August 2020. Mit einer fast 1.700-jährigen Geschichte ist die antike Gemeinde Nantou zu einer Touristenattraktion geworden.

  • Landschaft des Flusses Tongtian in Chinas Qinghai

    Das am 26. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt den Fluss Tongtian, die Hauptquelle des Jangtse, der sich am Dorf Yeqing im Kreis Zhiduo der Tibetischen Autonomen Präfektur Yushu in der nordwestchinesischen Provinz Qinghai vorbei schlängelt.

  • Landschaft des Sumu-Berg-Waldparks in Innerer Mongolei

    Das am 27. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Ansicht des Sumu-Berg-Waldparks im Kreis Xinghe von Ulanqab, dem nordchinesischen Autonomen Gebiet Innere Mongolei.

  • Dorf in Provinz Zhejiang entwickelt Tourismus- und Gästehausbranche

    Das Dorf Yanglou nutzt die charakteristischen Wohngebäude und die attraktive ländliche Landschaft und hat die Tourismus- und Gästehausbranche entwickelt.

  • Landschaft des Danjiangkou-Stausees in Chinas Henan

    Das am 25. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt die Landschaft des Gebiets des Danjiangkou-Stausees in der Abenddämmerung im Kreis Xichuan in Nanyang der zentralchinesischen Provinz Henan. Die mittlere Route des chinesischen Süd-Nord-Wassertransferprojekts beginnt am Danjiangkou-Stausee.

  • Menschen amüsieren sich im Nanniwan-Landschaftsgebiet in Shaanxi

    Das am 19. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt Menschen, die Blumenfelder im Nanniwan-Landschaftsgebiet in Yan'an, der nordwestchinesischen Provinz Shaanxi, besuchen.

  • Ansicht der Chinesischen Mauer in Chinas Hebei

    Das am 25. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt Wolken über einem Abschnitt der Chinesischen Mauer im Kreis Qianxi der nordchinesischen Provinz Hebei.

  • Ansicht des Dorfes Baojiatun in Chinas Guizhou

    Das am 25. August 2020 aufgenommene Luftbild zeigt eine Ansicht des Dorfes Baojiatun der Gemeinde Daxiqiao in Anshun der südwestchinesischen Provinz Guizhou. Baojiatun ist ein gut erhaltenes altes Dorf mit einer mehr als 600-jährigen Geschichte.

  • Stadtlandschaft von Beijing an einem sonnigen Tag

    Das mit einem Mobiltelefon aufgenommene Foto zeigt einen Blick auf das Wumen-Tor des Palastmuseums in Beijing, der Hauptstadt Chinas, 24. August 2020.

  • Zinnienblumen blühten in Luoyang in voller Blüte

    Das am 21. August 2020 aufgenommene Foto zeigt das Meer der Zinnienblumen im Dorf Dahong des Kreises Luanchuan in Luoyang der zentralchinesischen Provinz Henan. In letzter Zeit blühten im Dorf über 200 mu (ca. 13 Hektar) Zinnienblumen in voller Blüte.

  • Landschaft des Nationalen Feuchtgebietsparks Xixi in Hangzhou

    Der Nationale Feuchtgebietspark Xixi am Stadtrand von Hangzhou ist der erste nationale Feuchtgebietspark in China. Der Feuchtgebietspark trägt zur Wiederherstellung der lokalen Ökologie bei und dient auch als Basis für Öko-Bildung, Forschung und Tourismus.