Xinhuanet Deutsch

China und die USA erzielen erhebliche Fortschritte in neuer Runde der Handelsgespräche in Washington

German.xinhuanet.com | 12-10-2019 09:41:15 | 新華網

WASHINGTON, 11. Oktober (Xinhuanet) -- China und die Vereinigten Staaten haben nach einer neuen Runde hochrangiger Wirtschafts- und Handelskonsultationen am Donnerstag und Freitag in Washington in mehreren Bereichen erhebliche Fortschritte erzielt.

Unter Anleitung des wichtigen Konsenses zwischen den Staatsführungen der beiden Länder führten die beiden Verhandlungsteams offene, effiziente und konstruktive Diskussionen über wirtschaftliche und handelspolitische Fragen von beiderseitigem Interesse.

Die beiden Seiten erzielten erhebliche Fortschritte in Bereichen wie Landwirtschaft, Schutz des geistigen Eigentums, Wechselkurs, Finanzdienstleistungen, Ausbau der handelspolitischen Kooperation, Technologietransfer und Streitbeilegung.

Die beiden Seiten diskutierten auch über das Arrangement für künftige Konsultationen und einigten sich darauf, gemeinsame Anstrengungen zu unternehmen, um schließlich eine Einigung zu erzielen.

Die chinesische Delegation wurde von dem chinesischen Vize-Ministerpräsidenten Liu He geführt, der ebenfalls Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und Leiter der chinesischen Seite des chinesisch-amerikanischen umfassenden Wirtschaftsdialogs ist. Das US-Team wurde von dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer und dem Finanzminister Steven Mnuchin geleitet.

Der chinesische Handelsminister Zhong Shan, der Gouverneur der Volksbank von China Yi Gang, stellvertretender Vorsitzender der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission Ning Jizhe, stellvertretender Direktor des Büros der Zentralkommission für Finanzen und Wirtschaft und stellvertretender Finanzminister Liao Min, stellvertretender Außenminister Zheng Zeguang, stellvertretender Minister für Industrie und Informationstechnologie Wang Zhijun, stellvertretender Direktor des Büros der zentralen Führungsgruppe für Agrararbeit und stellvertretender Minister für Landwirtschaft und ländliche Angelegenheiten Han Jun, und stellvertretender Handelsminister und Chinas stellvertretender internationaler Handelsvertreter Wang Shouwen nahmen ebenfalls an der Verhandlung teil.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua) 

Weitere Artikel
010020071360000000000000011100001384654701