Neue Hochgeschwindigkeitszugstrecke in Zentralchina eröffnet

German.news.cn| 07-12-2021 10:28:51| 新華網
German.news.cn| 07-12-2021 10:28:51| 新華網

Die Luftaufnahme zeigt den Zhangjiajie Westbahnhof in der zentralchinesischen Provinz Hunan, 26. Dezember 2019. (Foto von Zhou Jianxin/Xinhua)

CHANGSHA, 6. Dezember (Xinhua) -- Eine Hochgeschwindigkeitszugstrecke, die eine Reihe von beliebten Touristenzielen in der zentralchinesischen Provinz Hunan verbindet, wurde laut Angaben der örtlichen Behörden am Montag eröffnet.

Die Strecke Zhangjiajie-Jishou-Huaihua, die für eine Geschwindigkeit von 350 Stundenkilometern ausgelegt ist, hat sieben Bahnhöfe, darunter einen in der berühmten antiken Stadt Fenghuang. Zhangjiajie, eine UNESCO-Welterbestätte, und andere Touristenziele sind ebenfalls durch die Strecke angebunden.

Die Zugstrecke füllt eine Lücke im Schienennetz des Nordwestens der Provinz Hunan und trägt gleichzeitig zur Verbesserung das nationalen Verkehrssystems bei. Die Strecke wird zudem dabei helfen, die Wiederbelebung des ländlichen Raums im westlichen Teil der Provinz voranzutreiben.

"Die Strecke hat die Entfernung zwischen dem Westen der Provinz Hunan und dem Rest des Landes verkürzt", sagte Mi Liya, ein 64-jähriger Fahrgast.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Mehr Fotos

010020071360000000000000011100001310356004