Shenzhou-13-Astronauten betreten Kernmodul der chinesischen Raumstation

German.news.cn| 17-10-2021 10:44:19| 新華網
German.news.cn| 17-10-2021 10:44:19| 新華網

 

Die Aufnahme von einem Bildschirm im Beijinger Luft- und Raumfahrtkontrollzentrum (BACC) in Chinas Hauptstadt zeigt die drei chinesischen Astronauten Zhai Zhigang (Mitte), Wang Yaping (rechts) und Ye Guangfu (links), die nach Betreten des Kernmoduls Tianhe der Raumstation winken, 16. Oktober 2021. (Xinhua/Tian Dingyu)

BEIJING, 16. Oktober (Xinhua) -- Die drei chinesischen Astronauten an Bord des Raumschiffs Shenzhou-13 betraten am Samstag das Kernmodul Tianhe der chinesischen Raumstation, teilte die Behörde für bemannte Raumfahrt in China (CMSA) mit.

Nachdem Shenzhou-13 ein schnelles automatisches Rendezvous mit der Raumstation, die derzeit aus dem Verbund aus dem Kernmodul Tianhe und den Versorgungsraumschiffen Tianzhou-2 und Tianzhou-3 besteht, vollzogen und an diesen angedockt hatte, stieg die Besatzung von Shenzhou-13 aus der Rückkehrkapsel des Raumschiffs in die Orbitalkapsel.

Nach einigen Vorbereitungen öffnete Zhai Zhigang die Luke des Kernmoduls Tianhe. Um 9.58 Uhr Ortszeit Beijing (3.58 Uhr CET) betraten Zhai Zhigang, Wang Yaping und Ye Guangfu nacheinander das Kernmodul.

Das Trio ist die zweite Besatzung der chinesischen Raumstation. Wang Yaping ist die erste Astronautin an Bord der Station.

Nach Angaben der CMSA werden sie die entsprechenden Arbeiten wie geplant durchführen.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Mehr Fotos

010020071360000000000000011100001310250200