3 Tote und 60 Verletzte bei Erdbeben der Stärke 6,0 in Sichuan

German.news.cn| 17-09-2021 12:54:23| 新華網
German.news.cn| 17-09-2021 12:54:23| 新華網

Das Foto zeigt ein beschädigtes Gebäude in der Stadt Fuji im Kreis Luxian in der Provinz Sichuan im Südwesten Chinas, 16. September 2021. (Xinhua/Yuan Bo)

CHENGDU, 16. September (Xinhua) -- Nach einem Erdbeben der Stärke 6,0, das den Kreis Luxian der Stadt Luzhou in der Provinz Sichuan im Südwesten Chinas erschütterte, gab es drei bestätigte Todesopfer und 60 Menschen wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Nach Angaben des städtischen Büros für Katastrophenschutz wurden drei von ihnen schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert.

Das Chinesische Amt für Seismologie hat ein Arbeitsteam entsandt, um die Katastrophenhilfe vor Ort zu leiten. Insgesamt wurden 890 Einsatzleiter und Feuerwehrleute aus den umliegenden Feuerwehren und Rettungsdiensten mobilisiert, weitere 4.600 Rettungskräfte sind in Bereitschaft.

Mehr als 6.900 betroffene Bewohner wurden umgesiedelt und mehr als 10.000 Menschen wurden bis zum frühen Donnerstagmorgen in Notunterkünften untergebracht, teilte die Lokalregierung mit.

Das Beben ereignete sich nach Angaben des China Earthquake Networks Center (CENC) um 4:33 Uhr Ortszeit. Das Epizentrum wurde bei 29,2 Grad nördlicher Breite und 105,34 Grad östlicher Länge gemessen. Das Beben ereignete sich in einer Tiefe von zehn Kilometern.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 >   >>|

Mehr Fotos

010020071360000000000000011100001310193192