Putin will sich nach COVID-19-Fällen in seinem Umfeld selbst isolieren

German.news.cn| 15-09-2021 13:53:59| 新華網
German.news.cn| 15-09-2021 13:53:59| 新華網

Das Foto zeigt den russischen Präsidenten Wladimir Putin. (Xinhua)

MOSKAU, 14. September (Xinhua) - Der russische Präsident Wladimir Putin erklärte am Dienstag, dass er sich nach den in seinem Umfeld festgestellten COVID-19-Fällen für eine gewisse Zeit selbst isolieren werde.

Putin äußerte seine Entscheidung während eines Telefongesprächs mit dem tadschikischen Präsidenten Emomali Rahmon, teilte der Kreml in einer Presseerklärung mit.

Putin informierte Rahmon, er werde aufgrund der Quarantäne über eine Videoverbindung an den Gipfeltreffen der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (OVKS), der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) und an einem gemeinsamen Treffen der OVKS und der SOZ in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe teilnehmen.

Putin wurde negativ getestet und ist bei guter Gesundheit, nachdem in letzter Zeit mehrere COVID-19-Fälle in seinem Bekanntenkreis bestätigt worden waren, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

 

Mehr Fotos

010020071360000000000000011100001310188495