Olympia in Tokio: Deutsche Reiterin Bredow-Werndl holt zweites Gold in der Dressur

German.xinhuanet.com| 30-07-2021 09:56:25| 新華網
German.xinhuanet.com| 30-07-2021 09:56:25| 新華網

Jessica von Bredow-Werndl aus Deutschland posiert mit der Goldmedaille nach der Einzelkür in der Dressur bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio, Japan, 28. Juli 2021. (Xinhua/Zhu Zheng)

TOKIO, 29. Juli (Xinhua) - Die deutschen Dressurreiterinnen erzielten in der Einzel-Dressur einen Doppelsieg, während Jessica von Bredow-Werndl am Mittwoch bei den Olympischen Spielen in Tokio ihre zweite Goldmedaille gewann.

Nach dem Gewinn der Mannschaftsgoldmedaille am Dienstag erzielte von Bredow-Werndl 85,893 Punkte in der technischen und 97,571 Punkte in der künstlerischen Wertung und gewann damit den Wettbewerb mit 91,732 Punkten.

Ihre Landsfrau Isabell Werth wurde mit 89,657 Punkten Zweite.

Die Bronzemedaille ging an Charlotte Dujardin aus Großbritannien mit 88,543 Punkten.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)

Mehr Fotos

010020071360000000000000011100001310096259